jugendgegenkrieg.de

impressum

Kontakte

 

Rundreise Information

 

Information zu den Städten

Regensburg

 

 

Zur Unterstützung der "Rundreise" unserer jugoslawischen Genossen

 

2014 ist ein Jahr der Jahrestage, die eine unrühmliche und verhängnisvolle Kontinuität deutscher Aggressionen gegen unsere Nachbarstaaten und die Völker der Welt aufzeigen. Es jährt sich der Beginn des Ersten Weltkriegs 1914, es jährt sich der offizielle Beginn des Zweiten Weltkriegs 1939 und es jährte sich am 24. März zum fünfzehnten Mal der Beginn der Bombardierung und des Angriffskriegs gegen die Bundesrepublik Jugoslawien.
Dieser Krieg, maßgeblich geschürt und jahrelang vorbereitet durch die 1990 wieder größer gewordene BRD, war der erste deutsche Angriffskrieg nach der Befreiung von Faschismus und Krieg. Und heute ist die Bundeswehr längst wieder zur „Armee im Einsatz“ umgerüstet und befindet sich im ständigen Auslandseinsatz.
Diese Kontinuität deutscher Kriegspolitik hat ein bundesweites Bündnis verschiedener Jugendorganisationen unter der Losung „Stoppt den deutschen Kriegskurs!“ zum Anlass genommen, am 24. März 2014 in mehreren Städten zu Aktionen aufzurufen – um zu erinnern, aber auch um zu mahnen und zu sagen: „Das Land, in dem wir leben, ist auch heute alles andere als friedlich, es zwingt in Zeiten der Weltwirtschaftskrise den europäischen Staaten unverhohlen seinen politischen und ökonomischen Willen auf und es führt längst wieder Krieg.“
Das Jugendbündnis lud außerdem zu einer Veranstaltungsrundreise mit einem Jugendlichen vom Kommunistischen Jugendverband Jugoslawiens ein, der über den Krieg gegen sein Land, dessen Folgen und den Widerstand dagegen berichtete.

1

PDF Download

fl06

PDF Download

 

 

besucherzähler kostenlos ohne werbung